Kann ich meinen Flugpreisschutz auf eine andere Reiseroute anwenden?

Da wir die Flugpreisschutz-Richtlinie gemäß spezifischer Flugreiserouten berechnen, können wir generell den Schutz nicht auf andere Reiserouten gewähren. Um eine infrage kommende Forderung zu stellen, ist es sehr wichtig, dass die Reisedaten und Flugnummern genau mit ihrem Flugpreisschutz übereinstimmen.

Zum Beispiel: Falls Sie einen Flugpreisschutz für den Flug UA123 gebucht haben, zum Preis von €100, und stattdessen Flug UA456 für €120 buchen, wird der gebuchte Flug nicht für eine Forderungszahlung in Frage kommen. Nur Buchungen zum Flug UA123 würden infrage kommen.

Wenn Sie Flugpreisschutz bei CheapTickets/BudgetAir/CheapOair erworben haben: Beachten Sie bitte, dass der angegebene Link Sie direkt zu dem Flug weiterleitet, den Sie ursprünglich beim Erwerb von Flugpreisschutz ausgewählt haben. Für Informationen zu Flügen die nicht mehr buchbar sind, schauen Sie bitte auf unsere Support-Seite mit dem Titel “Ich kann meinen abgesicherten Flug nicht finden!

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.